Marvin
Jürgens

Heute schon an die Herausforderungen von Morgen denken.

Vorreiter sein.

Über mich


Ich bin 20 Jahre alt, wohne in Albstedt im Landkreis Cuxhaven und studiere im dritten Semester Rechtswissenschaft an der Universität Bremen.

Kurzlebenslauf

Allgemein
- Abitur im Juli 2016
- Studium der Rechtswissenschaft seit Oktober 2016

Politisch
- Beisitzer im Kreisvorstand der FDP Cuxhaven
- Stellvertretender Kreisvorsitzender für Finanzen und Programmatik der Jungen Liberalen Cuxhaven
- Vorsitzender der Liberalen Hochschulgruppe Bremen
- Landtagskandidat im Wahlkreis 59 - Unterweser für die Freien Demokraten

Portraitphoto

Dafür setze ich mich ein


Bildung
Digitalisierung
Rechtsstaat
Verwaltung

Bildung

Die Chancen, die Internet und Smartphones bieten, müssen erkannt und genutzt werden. Der Unterricht kann sinnvoll durch Nachschlagewerke, E-Books und Recherchezeiten erweitert werden. Es ist essenziell, dass die neuen Medien im Unterricht genutzt werden und den Schülerinnen und Schülern im Umgang mit ihnen eine Medienkompetenz vermittelt wird. Programmieren sollte an weiterführenden Schulen zur verpflichtenden Fremdsprache werden.

Digitalisierung

Die Digitalisierung bietet uns zahlreiche Chancen, stellt uns aber auch vor große Herausforderungen.
Wir brauchen ein leistungsstarkes Breitbandnetz, eine flächendeckende Versorgung mit LTE und einen Ausbau des GIGA-Netzes.
Außerdem brauchen wir ein Ministeriums für Digitalisierung, um die behäbige, unkoordinierte und wenig zielführende Digitalpolitik, die über mehrere Ministerien, Gremien und Behörden verteilt betrieben wird, zu beenden.

Rechtsstaat

Damit das gelingt, brauchen wir mehr Personal in der Justiz, damit sie handlungsfähig bleibt und Verfahren beschleunigt werden können. Die Resozialisierung Straffälliger bedarf eines Gesamtkonzepts, um Rückfallquoten effektiv zu senken und den Wiedereinstieg in de Gesellschaft zu erleichtern. Auch im Justizwesen muss die Digitalisierung vermehrt genutzt werden, um effizienter, transparenter und bürgerfreundlicher zu sein.

Verwaltung

Unsere Verwaltung muss moderner und bürgerfreundlicher werden.
Hierfür ist es wichtig, dass die Digitalisierung in der Verwaltung ankommt und online-Tools bereitgestellt werden, damit es den Bürgerinnen und Bürgern freisteht, ob sie ihr Anliegen digital oder analog vorbringen. Wir fordern die Entwicklung eines E-Government-Systems durch das Land, um dieses Potential umzusetzen. Auch die Verwaltung soll sich in Zukunft an Fristen halten müssen.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Neuigkeiten


Nach der Bundestagswahl können Sie mich vor Ort treffen, während ich meine Plakate aufhänge!

Mittlerweile sind alle Stimmen im Wahlkreis Unterweser ausgezählt und das Ergebnis steht fest. Der Wahlkampf ist vorbei und nun muss zügig eine neue Landesregierung die Amtsgeschäfte übernehmen, damit der landespolitische Stillstand aufhört. Für mich endet damit ein ereignisreicher, spannender und auch anstrengender Wahlkampf, der mich vor viele neue Herausforderungen gestellt hat und durch den ich viele interessante Menschen kennen lernen durfte. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Bürgerinnen und Bürgern bedanken, die heute mit ihrer Zweitstimme die FDP und mit ihrer Erststimme mich als Direktkandidaten gewählt haben - ich bin dankbar für jede einzelne Stimme! Ein großes Danke geht an meine Familie, meine Freunde und meine Helferinnen und Helfer, die mich jeden Tag aufs Neue motiviert haben, die mich inspiriert haben, die mich tatkräftig unterstützt haben, die mit mir Plakate aufgehängt haben, die mit mir bei Wind und Regen an Infoständen für einen Politikwechsel geworben haben und die mich aufgeheitert haben, wenn etwas nicht so lief, wie ich mir das vorgestellt hatte. Niedersachsen steht vor großen Herausforderungen und ich werde mich weiterhin dafür einsetzen, dass wir diese anpacken.

Heute ist es endlich soweit, wir dürfen einen neuen Landtag in Niedersachsen wählen. Wer bisher noch nicht wählen war, dem kann ich nur sehr ans Herz legen, das noch zu tun und so die Zukunft Niedersachsens mitzugestalten.

Mein politischer Werdegang


- Mitglied bei der FDP und den Jungen Liberalen
- Beisitzer im Kreisvorstand der FDP Cuxhaven
- Stellvertretender Vorsitzender der JuLis Cuxhaven

  • 2016

    Eintritt bei der FDP und den Jungen Liberalen

    Während meiner letzten zwei Schuljahre habe ich mich politisch orientiert und meine Heimat bei den Freien Demokraten gefunden.
  • 2017

    Engagement in der FDP

    Anfang 2017 habe ich mein Engagement intensiviert und bin zum Beisitzer im Kreisvorstand der FDP Cuxhaven gewählt worden.
  • 2017

    Engagement bei den Jungen Liberalen

    2017 habe ich an der Reaktivierung der Jungen Liberalen Cuxhaven mitgewirkt, deren stellvertretender Vorsitzender ich bin.
  • 2017

    Landtagskandidat

    2017 bin ich von den Mitgliedern in meinem Wahlkreis als Kandidat für die Landtagswahl nominiert worden.

In Kontakt bleiben


E-Mail: juergens@julis.de
Facebook: https://www.facebook.com/mjrgns.fdp/

Anschrift

Zum Dorfe 3
27628 Hagen im Bremischen
Deutschland

juergens@julis.de